Einträge von btuh

Leckortung an Flachdächern

Für die Ortung von Undichtigkeiten an Flachdächern gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Art der Ortung hängt von den örtlichen Gegebenheiten sowie der technischen Möglichkeiten ab. Am häufigsten werden Elektro-Impuls-Verfahren      Für Flachdächer mit und ohne Auflastung geeignet      Für Parkdecks und Terrassen geeignet      Es muss sich um eine nicht leitfähige Abdichtung handeln Rauchgasverfahren      […]

Methoden der Leckortung

  • Wiederstandsfeuchtemessung
  • Kapazitive Feuchtemessung
  • Feuchtigkeitsmessung mittels Mikrowellen
  • Radiometrische Feuchtemessung
  • Elektro-Akustische Leck-/Leitungsortung
  • Tracer Gas
  • Endoskopie
  • Thermografie
  • Elektro Impuls Verfahren
  • ETF Verfahren
  • etc…

Was ist ein Rohr für die Versicherung

Rohre sind nach der allgem. Verkehrsauffassung starre (feste) Hohlkörper von rundem, viereckigen etc… Querschnitt, die zur Leitung von Flüssigkeiten (verschieder Aggregatzustände) bestimmt sind.
Lt. Versicherungsbedingungen zählen in der Regel Rohrstücke, Rohrbögen, Rohrknie sowie Verbindungsstücke (Verschraubungen) Flansche und Muffen zum Rohr.

Dieses kann jedoch von Versicherungsertrag zu Versicherungsvertrag variieren.

Definitions Rohrbruch

Ein Rohr bricht, wenn durch die Veränderung des Werkstoffes die Funktion des Rohres in der Weise beeinträchtigt wird (Löcher oder Risse), dass die darin geleiteten Flüssigkeiten bestimmungswidrig austreten können.

Welche Heizleistung bieten wir an

  • Elektroheizer 3 – 22 kW
  • Gasheizer 10 – 100 kW
  • Ölheizer direkt und indirekt 20 – 400 kW
  • Infrarotheizer
  • Heizplatten
  • Heizpilze

 

Brennstoffe für die Baubeheizung

Zum Heizen kann jeder bekannte Brennstoff verwendet werden. Im Bereich der mobilen Beheizung kommen hauptsächlich nachfolgende Brennstoffe zum Einsatz

  • Strom
    ideal für kleine Objekte und kurze Beheizung
    Vorteil:     fast überall verfügbar
                      leicht zu händeln
    Nachtei:   sehr teuer
                      bei großen Leistungen sehr schwierig zu händeln
  • Heizöl
    ideal für große Objekte und lange Beheizung
    Vorteil:     überall verfügbar
                      leicht zu händeln
                      relativ kostengünstig
    Nachteil:  Preis schwankt stark
                      geeignete Lagermöglichkeiten (Tanks) notwendig
  • Gas
    für kleinere direkte Beheizungen (Wandflächen odgl.) eingeschänkt geeignet
    in der Großbeheizung auf Grund der Sicherheitsvorschriften sehr umständlich und kommt kaum zum Einsatz

als Exoten gelten Pellets da hier die Lagerung vor Ort sowie das „Nachtanken“ problematisch ist.

Was kann beheizt werden

Kurz gesagt alles.

Egal ob es sich um ein Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder Industriehalle handelt, wir können alles beheizen.
Es muss sichergestellt sein das die Heizgeräte sowie die dazugehörenden Tanks sicher aufgestellt werden können, des Weiteren muss eine ggfls. notwendige Betankung möglich sein.
Eine Einschränkung gibt es bei Gebäuden die explosionsgefährdet sind, hier kommt es auf den Einzefall an.
Da wir aber auch Heißentwesungen durchführen stellt dieses für uns kein Problem dar.

Welche Art von Baubeheizung gibt es

Grundsätzlich kann zwischen einer indirekten und direkten Beheizung unterschieden werden.

Direkte Beheizung

Hier werden die Abgase zusammen mit der Warmluft in das zu heizende Gebäude geblasen. Diese Art der Beheizung ist nur bei gut belüfteten Gebäuden oder im Freien zulässig.
Die eingeblasene Luft ist, auf Grund der beigemengten Abgase, relativ feucht (dieses hängt mit dem verwendeten Brennstoff zusammen).
Eine Trocknung mit direkten Gasgebläsen oder Gasstrahlern ist nicht möglich.
Bei der Verbrennung von 1,0 kg Propangas bilden sich 800 Gramm Wasserdampf die den Abgasen beigemengt sind.

Indirekte Beheizung

Die warme Luft wird mittes eines Wärmetauschers oder einer Brennkammer aufgeheizt. Die eingeblasene Luft ist frei von Abgasen. Die Abgase werden über einen Schornstein abgeführt.
Mit dieser Art der Beheizung können Gebäude in denen gearbeitet wird getrocknet/beheizt werden.

Was ist sonst zu beachten

Um eine ordnungsgemäße Messung zu gewährleisten sollte der Baubetrieb während ihrer zirka 2-stündigenDauer (Einfamilienhaus) ruhen. Reine Innenarbeiten, z.B. Malerarbeiten, können jedoch unbehindert fortgeführt werden.

Für die Dauer des Blower Door Test dürfen keine Fenster, Türen oder sonstige Gebäudeöffnungen geöffnet werden.

Im Interesse einer ausreichenden Messgenauigkeit kann der Test nicht an Tagen mit windigem Wetter durchgeführt werden.

Welche Unterlagen werden benötigt

  • Nachfolgende Unterlagen und Berechnungen werden für einen Blower Doort Test benötigt
    • Berechnungen des belüfteten Innenraumvolumens entsprechen dem endgültigen Bauzustand (incl.Treppenhaus, ohne Volumen der Innenwände und Decke, Fensternischen und Türdurchbrüche)
    • Berechnung der Netto-Wohnfläche
    • Wärmeschutznachweis