Schimmel

Schimmelpilz

Feuchtigkeit ist die Hauptursache für Schimmelbildung in Wohnungen/Gebäuden. Schimmelpilze finden hier ein reiches Nahrungsangebot: Tapeten, Kleister, Holz und Holzwerkstoffe, Gipskartonplatten oder auch Wandbeschichtungen, Teppichböden, Bodenbeläge. Darüber hinaus können Staub, Kleidung, Bücher etc. befallen werden.

Schimmelpilz hat vielfältige Ursachen, diese können z.b.

 

–         Bauschäden

–         Wärmebrücken

–         Mieterverhalten

–         Wasserschäden

–         Wasserschäden/Rohrbruch

–         …..

 

sein.

Oftmals werden die Folgeschäden an Mensch und Material verharmlost und unterschätzt.

Die Ursache von Schimmelbildung kann vielfältig sein, darum setzten wir unterschiedliche, auf den Schaden abgestimmte Mess- und Analysetechniken ein. Ist die Ursache gefunden und die Art des Schimmelpilzes bestimmt, erstellen wir ein den Ursachen und Umständen entsprechendes Sanierungskonzept. Durch die TÜV Zertifizierung unserer Mitarbeiter ist sichergestellt, daß die Sanierung fach- und sachgerechte durchgeführt werden.

 

unsere Leistungen für Sie

 

–         Ursachenforschung

–         Bestimmung der Schimmelpilzarten

–         Bestimmung von Sporen und Keinem in der Raumluft

–         MVOC Messungen

–         Salzanalyse

–         Feuchtigkeitsmessung

Thermografie

Thermografie ist die Sichtbarmachung und Messung der von einem Objekt abgestrahlten thermischen Energie mit Hilfe einer Kamera Thermische oder infrarote Energie ist Licht mit einer Wellenlänge, welche zu groß ist, um vom menschlichen Auge wahrgenommen zu werden.

Hier weiterlesen

Leckortung

Mit unseren qualifizierten Mitarbeitern sind wir in der Lage fast jede Undichigkeit zu finden. Sollte Ihnen jemand erzählen er könne jede Undichtigkeit finden so können Sie dieses getrost als Werbeversprechen abhaken. Es gibt immer wieder Situationen und Konstellationen bei denen

Hier weiterlesen

Blowerdoor

Zur Messung der Luftdichtheit einer Wohnung oder eines Gebäudes nach dem sog. blower door Verfahren wird das blowtest®-Messgerät in die Öffnung einer Tür oder eines Fensters dicht eingebaut. Durch den integrierten, drehzahlgeregelten Ventilator wird im Gebäude

Hier weiterlesen

Schimmelpilzsanierung

Schimmelpilz Feuchtigkeit ist die Hauptursache für Schimmelbildung in Wohnungen/Gebäuden. Schimmelpilze finden hier ein reiches Nahrungsangebot: Tapeten, Kleister, Holz und Holzwerkstoffe, Gipskartonplatten oder auch Wandbeschichtungen, Teppichböden, Bodenbeläge.

Hier weiterlesen

Wasserschadensanierung

Wasserschaden Ohne Wasser kein Wachstum, kein Leben. Wasser ist nicht dumm läuft auch um die Ecke rum… Diese Volksweisheit erklärt warum bei Wasserschäden schnellstmöglich gehandelt werden muß. Das trocknet schon von selbst weg… eine oft gehörte Aussage die so leider

Hier weiterlesen

Heizzentralen

Heizzentralen Ein weiteres Gebiet der Baubeheizung ist die mobile Beheizung mittels mobilen Heizzentralen. Hier bieten wir Ihnen mobile Heizzentralen von 100-500 kW an. Wenn z.b. durch einen defekt an der Heizungsanlage diese im Winter für mehrere Tage nicht funktioniert wird

Hier weiterlesen

Neubautrocknung

Warum Neubautrocknung ? Aufgrund der immer kürzeren Bauzeiten können die Objekte nicht mehr natürlich austrocknen. Diese Tatsache wird oftmals nicht bedacht und es entstehen Schäden durch die während der Bausphase eingebrachte Feuchtigkeit.Diese durch Baufeuchtigkeit

Hier weiterlesen

Leckortung

Mit unseren qualifizierten Mitarbeitern sind wir in der Lage fast jede Undichtigkeit zu finden. Sollte Ihnen jemand erzählen er könne jede Undichtigkeit finden so können Sie dieses getrost als Werbeversprechen abhaken. Es gibt immer wieder Situationen und Konstellationen bei denen

Hier weiterlesen

Baubeheizung

Heutzutage werden wir ständig mit dem Thema Feuchtigkeit und den klimatischen Bedingungen der Umwelt konfrontiert – ob bewusst oder unbewusst. Ist es kalt oder feucht, heizen wir die Wohnung oder das Haus. Gerade im Winter ist es notwendig die Baustelle

Hier weiterlesen

Bautrocknung

Ein überhasteter Bezug des nicht ausgetrockneten Hauses verursacht in den ersten Jahren zusätzliche Heizkosten. Feuchte Luft ist schwerer zu erwärmen als trockene. Restfeuchtigkeit/Baufeuchtigkeit kann auf Grund der Wärmeschutzfassaden praktisch nur noch in den Innenraum abgegeben

Hier weiterlesen